Menü
Lächelnde Frau zeigt auf eine gezeichnete Glühbirne, die Know-How zu Gebrauchtsoftware symbolisiert

Wissenswertes zu gebrauchter Software: Tutorials, Tipps und hilfreiche Fakten

Welche Version soll ich kaufen? Wie aktiviere ich RDS CAL?  Wie werden Windows Server lizenziert? Nimmt usedSoft Lizenzen in Zahlung? Wie läuft ein Audit ab? Und was ist eigentlich die Rechtsgrundlage für den Softwarehandel?

Hier finden Sie alles Wissenswerte rund um den Softwarekauf. Vom Versionsvergleich über Upgrade-Tipps und Installations-Tutorials bis hin zu Informationen über nachhaltige IT-Landschaften. Und natürlich allerlei Fakten rund um den Ver- und Ankauf von gebrauchten Lizenzen.

Fragen?

Sie finden nicht, was Sie suchen? Kontaktieren Sie gerne direkt unsere Expertinnen und Experten oder schreiben Sie uns hier eine Mail.

Informiert bleiben

Abonnieren Sie unseren Newsletter. Damit liefern wir Ihnen monatlich hilfreiche Tipps zu gebrauchter Software und relevante News zu usedSoft.

Knowledge Base

Was ist eigentlich Gebrauchtsoftware?

Die Idee ist einfach: Wenn ein Unternehmen eine Software nicht mehr nutzt, kann es die nicht mehr benötigten Lizenzen verkaufen. Der nächste Käufer erwirbt die Lizenzen also gebraucht. Weil es sich um ein Nutzungsrecht handelt, das sich nicht wie andere Produkte verschleißt, ist eine gebrauchte Softwarelizenz genauso gut wie eine neue. Der Preis ist aber wesentlich günstiger. Wir von usedSoft haben dieses Modell als erster Gebrauchtsoftware-Anbieter Europas professionalisiert.

Woher stammen gebrauchte Lizenzen von usedSoft?

Die Softwarelizenzen stammen zum Beispiel aus Insolvenzen, Geschäftsaufgaben, Umstrukturierungen, Systemumstellungen oder Überkapazitäten von Händlern. Nehmen wir an, Ihr Unternehmen möchte von Office 2016 auf Office 2021 wechseln. Dann können Sie nicht nur die neue Version zum günstigen Preis bei usedSoft beziehen. Wir prüfen auch gerne, ob wir Ihre nicht mehr benötigten Office 2016-Lizenzen in Zahlung nehmen können. Welche Voraussetzungen dafür erfüllt sein müssen, erfahren Sie hier.

Video-Tutorials

Schritt-für-Schritt-Anleitungen, Tutorials und Erklärvideos haben wir hier für Sie zusammengestellt. Was bedeutet die kernbasierte Lizenzierung für Microsoft Windows Server? Wie funktioniert die Installation mit dem Office Deployment Tool? Ist Standard oder Professional Plus die bessere Wahl? Und was ist eigentlich der Unterschied zwischen User, Device und RDS CAL?

All das schauen Sie sich am besten in unseren kurzen Video-Clips an.

Top-Video

Nützliche Tipps

25. Oktober 2022

Top 3 Gründe für Windows 10

Immer wieder werden wir gefragt, ob sich ein Wechsel auf Windows 11 lohnt – und auf welchen Geräten das neue Betriebssystem denn nun technisch einwandfrei läuft. Natürlich gibt es nicht die eine Antwort für alle, aber allgemein gilt: Auch ein Jahr nach dem Start von Windows 11 ist der Vorgänger die erste Wahl. Der Marktanteil [...]
20. September 2022

Windows Server – Supportende und Versionswechsel

Vor allem, wenn Sie noch den Windows Server 2012 einsetzen, sollten Sie unbedingt über ein Upgrade nachdenken. Denn das Supportende steht bereits im nächsten Jahr an. Wie Sie sich darauf vorbereiten und welche Optionen Sie beim Versionswechsel haben? Das erklärt Ihnen unsere Lizenz-Expertin Julia Stöcker in unserem neuesten Video "Windows Server - Tipps zum Upgrade". [...]