usedSoft
usedSoft OnlineShop

Vom Schreibtisch aus registrieren.
Vom Behörden-Preis profitieren
.

Behörden- und Händlerpreise jetzt per Mausklick. 

Zum usedSoft OnlineShop

Gebrauchte Software? Bis zu 50% günstiger!

Im Gegensatz zu fast allen anderen Produkten nutzt sich Software nicht ab. Kunden, die gebrauchte Software kaufen, erhalten exakt dasselbe Produkt wie der Erstkäufer – nur zu deutlich günstigeren Konditionen. Warum also sollten Sie viel Geld für etwas ausgeben, das Sie bei usedSoft für einen wesentlich niedrigeren Preis bekommen?

usedSoft bietet Ihnen jederzeit sämtliche gängige Standard-Software von Microsoft und Co. für bis zu 50 % unter dem Neupreis. Ein Angebot, das bereits über 9.000 deutsche und internationale Unternehmen überzeugt hat, darunter über 700 zufriedene Rechtsanwälte, Rewe, Salzburger Flughafen GmbH, Neckermann oder auch Behörden wie die Stadt München.

Mit usedSoft können Sie aber nicht nur Geld sparen, sondern auch Geld verdienen: Verkaufen Sie uns Ihre „brachliegende“ Software – und wandeln Sie überschüssige Lizenzen in liquide Mittel um. Weitere Informationen dazu können Sie unserer Ankaufsbroschüre im Downloadbereich entnehmen.

Ob Sie nun Lizenzen kaufen oder Lizenzen verkaufen wollen: Bei usedSoft sind Sie immer an der richtigen Adresse.

Aktuelles

07.07.2017
silicon.de: Skype for Business nun auch als Gebrauchtsoftware erhältlich

Das Informationsnetzwerk für Technologie und Business silicon.de berichtet, dass es ab sofort auch Lizenzen aus zweiter Hand für Skype for Business Server 2015 bei usedSoft gibt. Den vollständigen Artikel finden Sie hier.

21.06.2017
textile network: Second Hand Software – Auch Textilunternehmen setzen drauf!

Das internationale Fachmagazin „textile network“ berichtet, dass die Textilbranche Gebraucht-Software als sichere Alternative zu cloud-basierten Programmen für sich entdeckt hat. Den vollständigen Artikel finden sie hier.

02.03.2017
Public Manager: Hilfsorganisationen setzen auf usedSoft

Das Online Portal für Entscheider im öffentlichen Dienst „Public Manager“ berichtet, wie die Einsparpotentiale beim Kauf von gebrauchter Software sozialen Einrichtungen zugutekommen. Wenn die finanziellen Mittel ohnehin schon begrenzt sind, profitiert der Wohlfahrtssektor von den günstigen usedSoft-Preisen. Den vollständigen Artikel finden Sie hier