Shop in vier Sprachen

Vier Sprachen, ein Ziel: 
Einfach per Klick sparen!

 

www.usedSoft-Shop.com

 

Um zwei Sprachen erweitert und mit
Anpassung an ihr Endgerät, egal ob
PC, Smartphone oder Tablet.

 

 

Gebrauchte Software? Bis zu 30% billiger!

Im Gegensatz zu fast allen anderen Produkten nutzt sich Software nicht ab. Kunden, die gebrauchte Software kaufen, erhalten exakt dasselbe Produkt wie der Erstkäufer – nur zu deutlich günstigeren Konditionen. Warum also sollten Sie viel Geld für etwas ausgeben, das Sie bei usedSoft für einen wesentlich niedrigeren Preis bekommen?

usedSoft bietet Ihnen jederzeit sämtliche gängige Standard-Software von Microsoft und Co. für bis zu 30 % unter dem Neupreis. Ein Angebot, das bereits über 5.500 deutsche und internationale Unternehmen überzeugt hat, darunter Rewe, Salzburger Flughafen GmbH, Neckermann oder auch Behörden wie die Stadt München.

Mit usedSoft können Sie aber nicht nur Geld sparen, sondern auch Geld verdienen: Verkaufen Sie uns Ihre „brachliegende“ Software – und wandeln Sie überschüssige Lizenzen in liquide Mittel um.

Ob Sie nun Lizenzen kaufen oder Lizenzen verkaufen wollen: Bei usedSoft sind Sie immer an der richtigen Adresse.

Aktuelles

12.12.2014
Computerwoche: BGH erklärt Entbündelung von Volumenlizenzen für rechtens

Kurz und knapp zusammengefasst: Über Volumenverträge erworbene Lizenzen dürfen auch einzeln weiterverkauft werden. Die Computerwoche berichtet ausführlich, wie das höchste deutsche Zivilgericht usedSoft in letzter Instanz dem Recht gegeben hat.

12.12.2014
Public Manager: Aufsplittung von Volumenlizenzen ist rechtmäßig

Das Fachmagazin "Public Manager" informiert die Verantwortlichen in der öffentlichen Beschaffung darüber, dass der BGH die letzten rechtlichen Unsicherheiten im Software-Gebrauchtmarkt beseitigt habe. "Im Rechtsstreit zwischen usedSoft und Adobe hat das höchste deutsche Zivilgericht in letzter Instanz usedSoft in allen Punkten Recht gegeben."

12.12.2014
ZDNet: BGH erklärt Aufsplittung von Volumenlizenzen für rechtens

Dass usedSoft "als Sieger" aus dem Verfahren hervorgeht, in dem der BGH entschied, dass im Rahmen von Volumenverträgen erworbene Lizenzen einzeln weiterverkauft werden dürfen, weiß der renommierte Branchendienst ZDNet zu berichten. "Die Richter bejahten diese Frage" und damit ist alles in aller Deutlichkeit gesagt.