Glossar zur Gebrauchtsoftware

Microsoft Exchange Server 2003. Enterprise Edition

HINWEIS: Die Exchange Server 2003 Enterprise Edition ist im Shop von usedSoft nicht mehr erhältlich.

Die Exchange Server 2003 Enterprise Edition ist für größere Unternehmen gedacht und zeichnet sich im Vergleich zu der Standard-Edition u.a. durch eine erheblich erweiterte Datenbanknutzung aus.

In vier Speichergruppen können bis zu zwanzig Datenbanken mit jeweils maximal 16 Terrabyte RAM angelegt und verwaltet werden.

Natürlich kann die Enterprise-Edition alles, was die Standard hat. Wie bei der Standard-Edition  stehen auch hier die Groupware-Funktionen im Mittelpunkt.  Zur  "Collaboration"  hilft die Anbindung an Microsoft® Web Storage. 

Bedeutend sind die vielfältigen Funktionen des Unified Messaging (E-Mail, Fax, Voicemail). Mit dem Intelligent Message Filter(IMF) ist ein serverseitiges Feature eingebaut worden, das es ermöglicht, Spam wirkungsvoll auszusortieren.

Die Enterprise-Edition bietet zahlreiche Remote-Zugriffsmöglichkeiten an, sei es über Handy, PDA oder auch über das Internet mittels Outlook Web Access.

Hersteller Microsoft hat die erheblich verbesserten Sicherheitsfeatures und eine höhere Zuverlässigkeit in der Performance hervorgehoben.

Auch die bequemere Handhabung auf Client-Seite mit Optionen für einfache Aktualisierungen bleibt bemerkenswert.

Systemadministratoren ist die Verwaltung durch neue Tools des Exchange Servers 2003 weiter erleichtert worden.

usedSoft  kauft und verkauft gebrauchte Softwarelizenzen, v.a.  für Microsoft-Produkte, so auch für  Exchange Server 2003 Enterprise-Volumenlizenzen. Einen Überblick gewinnen Sie in unserem  Online-Shop. Genauere tagesaktuelle Informationen bekommen Sie nach Absenden eines unserer Kontaktformulare (für Verkauf und Ankauf)

http://de.wikipedia.org/wiki/Microsoft_Exchange_Server

http://support.microsoft.com/kb/822440/de

Sie finden Microsoft Exchange Server 2003 aktuell nicht mehr im Shop. Allerdings führen wir gebrauchte Lizenzen ab der Version 2010