Glossar zur Gebrauchtsoftware

Microsoft SQL Server R2 2008 Standard Device CALS

Die Device-CAL:

Diese Lizenzvariante ist an das entsprechende Gerät (Device), nicht aber an den einzelnen User gebunden. Für jedes einzelne Gerät, auf dem die Software eingesetztt werden soll, ist eine separate Lizenz erforderlich.  

Der  SQL Server R2 2008 basiert auf SQL Server 2005. Er erweitert dessen Stärken durch die Verfügbarkeit neuer Funktionen. Unternehmen können mit SQL Server R2 2008 den Überblick über die in ihrem Bereich anfallenden Datenmengen wahren und auch diese gleichzeitig durch Datenbankverschlüsselung wirkungsvoll schützen. Berechtigungen für den Datenzugriff bestimmen Unternehmen nach ihren Vorstellungen. Microsoft SQL Server R2 2008 liefert eine zuverlässige Datenplattform, die ein einheitliches Datenmanagement in Unternehmen sicherzustellen ilft.

Funktion von SQL Server R2 2008:

  • Datenschutz: Datenaudit unterstützt Einhaltung der Compliance-Regeln.
  • Anwendungsverfügbarkeit: Database Mirroring spiegelt automatisch Ihre Datenbanken für mehr Zuverlässigkeit
  • Optimierte Systemperformance: Resource Governor für die Zuordnung von Systemressourcen zu Workloads
  • Business-Entitäten: Erleichtert Entwicklungsarbeit durch Einsatz der nächsten Generation des ADO.NETData-Access-Frameworks
  • Data Warehousing: Echtzeitdaten werden über Change Data Capture-(CDC-)Funktion konsolidiert

Sie finden SQL Server R2 2008 Standard Device CALS aktuell auch in unserem Shop.