Glossar zur Gebrauchtsoftware

Microsoft Exchange Server 2007 Standard

HINWEIS: Der Microsoft Exchange Server 2007 Standard ist im Shop von usedSoft nicht mehr erhältlich.

Der Exchange-Server 2007, der auf der Frontend-User-Seite Outlook beziehungsweise Entourage voraussetzt,  umfasst zahlreiche Features. 5 Speichergruppen und 1-5 Postfachdatenbanken können nunmehr in der Standard-Edition angelegt werden, das Speicherpotenzial ist erst bei 16 TB erschöpft. Die Leistungsmerkmale schliessen u.a. ein:

  • E-Mail-Verwaltung. Abruf durch POP3/IMAP4, Zugriff über Direct-Push-Technologi
  • Koordination und Verwaltung von Terminen, Kalendern, Aufgaben, Notizen, Kontakten und Adressen
  • Rechtschreibprüfung
  • Datenkomprimierung bei Datenübertragung
  • Whitelist/Blacklist-Erstellung
  • globales Adressbuch
  • Outlook Web App für WebAccess via Browser
  • Outlook Mobile Access

Exchange-Daten können den SharePoint-Diensten sowie im Office Communicator zur Verfügung gestellt werden. Damit sind Daten auch in diesen Programmen nutzbar.

Hinsichtlich der Replikationsoptionen greift man mit der 2007er Standard-Version auf Local Continuous Replication und Standby Continuous Replication  zurück. Single Copy Cluster (SCC) wird in der Standard-Edition allerdings nicht unterstützt.

usedSoft  handelt auch mit gebrauchten Exchange Server Standard-Lizenzen.  Den Bestand an Volumenlizenzen für den Exchange Server 2007 Standard fragen Sie bitte per Kontaktformular an (für Verkauf/für Ankauf). Einen Überblick erhalten Sie in unserem Online-Shop.

http://www.microsoft.com/exchange/2010/de/de/licensing.aspx

http://www.vasquez.de/produkte/microsoft/exchange_versionsvergleich_2000_2003_2007.htm

http://www.tech-exchange.net/exchange-server-2007-editionen.php

http://de.wikipedia.org/wiki/Microsoft_Exchange_Server

Sie finden Microsoft Exchange Server 2007 aktuell nicht mehr im Shop. Allerdings führen wir gebrauchte Lizenzen ab der Version 2010